ist bitte mit Einhaltung der folgenden Hygienemaßnahmen und 3 G Nachweis im Präsenzunterricht wieder möglich.

Analog den Maßnahmen im allgemeinen Schulbereich kann der Präsenzbetrieb in der Musikschule ab 13. Dezember 2021 wieder unter bedachten Sicherheitsmaßnahmen stattfinden.

Bitte beachten Sie daher auf dieser Basis für die kommenden Wochen folgende Regelungen:

  • Durchgängige Maskenpflicht für Schülerinnen und Schüler und Lehrende, soweit das jeweilige Instrument dies zulässt:
    • Mindestens Mund-Nasenschutz (MNS) in der Primärstufe bzw. jünger und Sekundarstufe 1 (alle bis 14 Jahre) – empfohlen aber FFP2
    • Mindestens FFP2 in der Sekundarstufe 2 und darüber
  • Testpflichten für Schülerinnen und Schüler und Lehrende:
    • Analog den Vorgaben in der Schule
    • Sollten aufgrund von Fernbleiben beim Pflichtschulunterricht die entsprechenden Testpflichten von Schülern und Schülerinnen nicht eingehalten werden, dann ist Musikschulunterricht in Präsenz nicht möglich. Dies ist verbindlich von Lehrenden zu kontrollieren.
  • Gruppen-Präsenzunterricht für fixe bestehende Gruppen (Musikalische Früherziehung, Tanz)/ Ensembles und insbesondere bei Ensembles mit Blasinstrumenten und Gesang nur nach gründlicher Abwägung aller Risikofaktoren.
  • Die Regelungen gelten grundsätzlich bis auf Widerruf und Vorliegen allfälliger neuer Grundlagen.

Stand: 10.12.2021