Schmelzer Musikschule

Gemeindeverband der Johann Heinrich Schmelzer Musikschule Scheibbs

Kategorie

Göstling

An- und Weitermeldung

Beitrag oben halten

Für alle, die bereits Musikschüler*innen bei uns sind, wird die Wiederanmeldungen bis Ende Juni möglich sein. Alle NEUANMELDUNGEN nehmen wir gerne bis Mitte September 2020 entgegen. Da unser Büro derzeit nicht regelmäßig besetzt ist, ist die Anmeldung für die EINSCHREIBUNG… Weiterlesen →

1. stay@home Schüler Konzert der Schmelzer Musikschule

Beitrag oben halten

Wir musizieren kreativ weiter und geben euch einen kurzen Hörgenuss unserer Lieblingslieder. Über einen 👍 und 👏👏👏 freuen wir uns sehr.  Vielleicht ist ja auch dein Wunsch Instrument dabei. Anmeldungen werden bis Mitte September entgegen genommen. Komm auch zum Probieren… Weiterlesen →

Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts

„Schrittweise Öffnung der Schmelzer Musikschule ab 18. Mai unter Einhaltung der Maßnahmen“

Instrumentenwahl

Orientierungshilfe für Eltern: Welches Instrument, welches Fach?Wir empfehlen die reichhaltige Übersicht der Musik- und Kunstschulen Management Homepage https://www.mkmnoe.at/angebote-fuer-kinder-jugendliche/musikschulen/orientierungshilfe-welches-instrument-welches-fach

ABGESAGT

Konzert und Klassenabend: Fr, 13. März in der Klosterkirche Scheibbs, „Frühlingskonzert“ Di, 17. März Musikschule Oberndorf, „Dschungelreise“ Sa, 3. April in der Kirche Göstling, „Klassik im Frühling“

Prima la musica

Großartige Preise haben unsere heurigen Teilnehmer erreichen können. Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger 2020

Adventeinstimmung im PKH

Musiktheater 2019

Dieses mal begaben sich die Musikschülerinnen und Schüler auf die Reise mit dem „kleinen Käfer Immerfrech“. Das Musiktheater wurde von den Mitwirkenden selbst gestaltet und musikalisch erzählt.

Klassik im Frühling 2019

Lea Gruber bei The Voice

Beitrag oben halten

Die herausragende junge Musikerin singt im TV bei Sat 1 um die Jurystimmen.

© 2020 Schmelzer Musikschule — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑