Geschichte

Am 14.11.1975 beschließt der Gemeinderat, dass die Musikschule Reinsberg als Filiale der Musikschule Scheibbs gegründet wird. Unterfertigt wurde das Schreiben von Herrn Bürgermeister Leopold Haindl und den Gemeinderäten Ernst Schagerl, Johann Prüller und Leopold Schadenhofer. Der Filialleiter war damals Peter Faschingleitner , wobei dieser bereits 1960 die Installierung der Musikschule vorbereitete. In Reinsberg unterrichteten zu dieser Zeit ca. 5 Lehrer. Ab Schuljahr 1978/79 wurde August Prüller, der Kapellmeister der Trachtenkapelle Reinsberg, der Schulleiter. Die Zahl der Lehrpersonen ist damals bereits auf 8 Lehrpersonen angestiegen. Unter ihnen waren: Ewald Pinter, Elfriede und Siegfried Rabl sowie Martha Zihr. Ab Schuljahr 1992/93–Standortleiter: Sabine Bruckner ab Schuljahr 2000/01–Standortleiter: Lydia Prüller ab Schuljahr 2002/03–Standortleiter: Regina Maurer In diesem Schuljahr 2014/15 unterrichten in der Musikschule Reinsberg 15 Lehrerinnen und Lehrer 60 Schülerinnen und Schüler. Die Musikschule Reinsberg hat sich immer um eine gute Zusammenarbeit mit der Musikkapelle bemüht. 

Die Instrumentenvorstellung in der Volksschule und im Kindergarten im Juni 2012 und 2014 fand als Kooperationsprojekt von Musikschule und Musikkapelle statt. Derzeit umfasst die Trachtenkapelle 64 aktive Mitglieder, von denen rund die Hälfte ihre Ausbildung in der Musikschule Reinsberg absolvierte.