ANMELDUNG Schuljahr 2018/19

Bitte das Formular unter Kontakte verwenden und persönlich und unterschrieben bei den Standortleiterinnen ggf. auch im Bürgerservice bei den Verbandsgemeinden abgeben.


Wir sind dabei bei...Prima la Guitarra


Schnupperstunden für Elementares Musizieren vom 02.-09. Mai 2018

Musizieren von Anfang an: Zwergenmusik bis zum Alter von 2 Jahren; Bim und Bam bis zum Alter von 3,5 Jahren gemeinsam mit den Eltern. Musikalische Früherziehung ab 3,5 Jahre

In den Eltern-Kind-Kursen werden Musik und Bewegung aktiv erlebt und können in das soziale Umfeld und Elternhaus getragen werden. Der Unterricht ist so gestaltet, dass Kinder und Erwachsene in ihren jeweiligen Fähigkeiten angesprochen werden und die natürliche musikalische Veranlagung geweckt und weiterentwickelt wird. Es geht vordergründig um ein „musikalisches Miteinander“, um das Gewinnen einer eigenen Beziehung zur Musik und Anregungen für das Spiel zu Hause.

Das Angebot der musikalischen Früherziehung ermöglicht ihrem Kind eine vielfältige, grundlegende Begegnung mit Musik. Elementares Musizieren ist für jeden Menschen erleb- und erlernbar. Es fördert die Entwicklung des Rhythmusgefühles sowie der Feinmotorik und der Wahrnehmung in vielen Bereichen. Verschiedene Klänge werden über das Instrumentalspiel (Orff- Instrumentarium) kennengelernt und Hörerfahrungen gesammelt.

Musik, Bewegung, Tanz, Stimme, Sprache sowie grafische Darstellung von Musik sind dabei spielerisch eng verknüpft. Musikalische Früherziehung, Blockflötenunterricht und Kreativer Tanz können die musikalischen Fähigkeiten des Kindes fördern und entwickeln. Darüber hinaus können sie auch dabei helfen Begabungsrichtungen zu erkennen.

Genaue Zeiten werden in den jeweiligen Standorten veröffentlicht. Um Anmeldung wird gebeten.


 

 


60 Jahre Musikschulen in Niederösterreich

Zum Jubiläum gratulieren auch wir von der Johann Heinrich Schmelzer Musikschule dem Musikschulmanagement und all jenen, die dazu beigetragen haben, dass dieses landesweite Netzwerk entstehen und geformt werden konnte.
Hier geht's zur Chronik und Bildergalerie...

Musizieren macht FreuNde


Premiere des Orchesters "SinfoNöWest"

Junge Talente bereiten sich auf drei Großkonzerte vor.
Die Musikschulen 
Amstetten, Erlauftal, J.H. Schmelzer Musikschule Scheibbs, Wieselburg, Ybbsfeld und Ybbs kooperieren erstmalig in einem Sinfonieorchesterprojekt. In dieser grenzüberschreitenden Zusammenarbeit musizieren Schülerinnen, Schüler, Absolventen und Lehrer der Bezirke Amstetten, Scheibbs und Melk gemeinsam unter dem professionellen Dirigenten Prof. Ivan Parik.

In einem abwechslungsreichen Programm, mit Werken von Mozart, Verdi, Gade, Tschaikowsky, Robert Pussecker und Herbert Reisinger,
ist der Höhepunkt der Auftritt der hervorragenden, jungen  Solistinnen auf Flöte, Klarinette und Violine.

Drei vielversprechende Konzert-Events in Ybbs, Wieselburg und Amstetten warten auf die Fans orchestraler Musik.

Konzert Ybbs:                   25. Okt. 2017, 20 Uhr Stadthalle Ybbs, Karten: oeticket.com
Konzert Wieselburg:      11. Nov. 2017, 19.30 Uhr Schloss Weinzierl, Karten: Gemeinde Wieselburg, 07416/52319
Konzert Amstetten:       19. Nov. 2017, 10.30 Uhr Johann-Pölz-Halle, Karten Kultur- und Tourismusbüro, 07472/601-454

 

Wir freuen uns sehr dieses besondere Hörerlebnis musikalisch mit Ihnen zu erleben.

Aus der Schmelzer Musikschule sind mit dabei:
Göstling: Kerstin Hauß, Martin Käfer
Oberndorf: Martha Kendler
Randegg: Mario Auer
St. Georgen: Christian u. Sebastian Gamsjäger, Anna Prankl
Scheibbs: Georg Nestelberger


Rückblick Schuljahr 2016/17


Jungmusiker Leistungsabzeichen

Herzliche Gratulation an alle, die im Sommer beim 1. BlaMu Camp die Übertrittsprüfung abgelegt haben.
Folgende Ergebnisse dürfen wir feiern:

Praktische Prüfung:
Aigelsreiter Daniel aus St. Georgen, Posaune, Bronze mit Sehr Gutem Erfolg
Eßletzbichler Verena aus Reinsberg, Saxophon, Silber mit Sehr Gutem Erfolg
Heigl Florian aus Reinsberg, Flügelhorn, Bronze mit Sehr Gutem Erfolg

Theoretische Prüfung:
Bronze
Pfaffenlehner Simon aus St. Anton mit Gut
Steinacher Maximilian aus St. Anton mit Gut

Silber
Nestelberger Georg aus Scheibbs mit Sehr Gut

Gold
Prankl Anna aus St. Georgen mit Gut

Ergebnisse der Übertrittsprüfungen


 
 

prima la musica 2017

prima la musica 2017
Die Schmelzer Musikschule gratuliert den TeilnehmerInnen des heurigen Landeswettbewerbs in St. Pölten zu ihren Erfolgen. Sie haben sich bravourös den hohen Anforderungen gestellt. "Tolle Leistung" und "herausragend gemeistert" so der Tenor der begeisterten Lehrkräfte.

 


Im Gemeindeverband umrahmt die Schmelzer Musikschule bis zu 24 Events im Advent. Wir freuen uns über Ihren/Deinen Besuch. Mehr dazu in den jeweiligen Standorten.

Sehr gelungen und stimmungsvoll war die Flammende Familienweihnacht in Neubruck, die von dem Ensemble 5-Klang aus St. Anton eröffnet wurde. Weiters hörten wir festliche Klänge, an der Orgel gespielt von Herbert Schöglhofer in der Töpperkapelle. Gehört wurden die  ersten Weihnachtslieder des Blockflötenensembles Scheibbs unter der Leitung Martina Ackerl im Passive Haus. Unterstützt wurden die Blockflötenkinder von einem Streichensemble der Musikschule. Einstudiert von Judith McGregor. Die erste Kerze wurde am Adventkranz entzündet. Stimmungsvoll umrandet von einem Volksmusikensemble Leitung Leopold Fallmann und des Blockflötenensembles Scheibbs. 

 

 

 

 


Ergebnisse der Übertrittsprüfungen vom 9. u. 10. Juni 2016

 


Wir gratulieren unseren Teilnehmern zu den erfolgreichen Preisen bei Prima la Musica

Slide four pride AGII Lehrer: Taiko Distelberger

Mario Auer, Philip Osanger, Christian Gamsjäger

1.Preis

Die Bündler Spitzbuam Lehrer: Taiko Distelberger

Daniel Aigelsreiter, Sebastian Gamsjäger, Jonas Winter

1. Preis

Selina Karner Gesang SOLO Lehrer: Sylvia Kummer

3. Platz

Leonie Danko Gitarre SOLO Lehrer: Ingrid Wagner-Scheuch

2.Preis

Flötistic Four AG2 Lehrer: Irene Kraus

Yvonne Qintus, Stefanie Eßletzbichler, Marie Loschnigg, Verena Wachsenegger

3.Preis

Sax-o-Ladies AG2 Lehrer: Irene Kraus

Anna Prankl, Verena Prankl, Verena Eßletzbichler, Clara Buchegger

3.Preis



Faschingsdienstag schulfrei

Laut unserem Musikschulstatut ist der Faschingsdienstag ein schulautonomer Tag im Gemeindeverband der Johann Heinrich Schmelzer Musikschule Scheibbs. Wir wünschen allen einen lustigen Faschingsausklang.